Erfolgreiches Social Media Marketing mit Instagram (und wie es funktioniert)

Vor ein paar Jahres hieß es noch: „Du musst als Unternehmer/Unternehmer auf Facebook vertreten sein, dass ist so wichtig wie deine eigene Homepage“.

Doch mit immer mehr Social Media Plattformen stellt sich häufig die Frage: Was sind die richtigen Kanäle für mich?

 

Natürlich ist Facebook weiterhin wichtig, es sollte aber auch außer Frage stehen, dass Instagram zum eigenen (Social Media) Marketing-Mix definitiv dazugehört. Willst du eine jüngere Zielgruppe ansprechen? Dann kommst du an Instagram gar nicht vorbei.

 

Das Prinzip von Instagram

Gepostet werden können Fotos und kurze Videos (und neu: Instagram Reels), die es ermöglichen als Nutzer viel Content innerhalb kürzester Zeit zu konsumieren. Die Instagram Welt dreht sich sehr schnell und das posten, teilen, kommentieren, liken, reposten von Beiträgen erfolgt meist in einer immensen Geschwindigkeit.

Vor allem durch die Nutzung von Hashtags (wie z.B. #westerwaldmarketing) lässt sich die Reichweite der eigenen Posts sehr gut steigern und der Aufbau der Community geht voran.

Dass das aber vor allem für hochwertige Inhalte gilt, versteht sich von selbst 😉

 

Das Instagram-Profil ist schnell eingerichtet:

  • Name/Benutzername
  • Profilbild
  • Steckbrief

Aber auch dabei gibt es den oder anderen Trick, den es zu beachten gilt.

 

Danach geht es an:

  • Inhalte erstellen: Bilder und Videos
  • Bei besonderen Themen gerne Instagram-Storys nutzen oder IGTV (Instagram TV)
  • Das neue Instagram Reels nicht außer Acht lassen und ausprobieren
  • Hashtags Hashtags Hashtags: auch wenn es im Beitrag nicht sonderlich schön aussieht (Bild und Video sind eh wichtiger wie der Text) ist die Nutzung von einigen und möglichst relevanten Hashtags das Tool um deine Reichweite zu boosten.

 

Worauf es noch ankommt:

Eigenes Engagement:

Es kommt nicht nur drauf an, dass du Inhalte für die Instagram Nutzer und deine Follower bereitstellst, sondern auch, dass du selbst aktiv bist bei anderen. Like und kommentiere relevante Posts anderer Business Profile und/oder Personen. Beteilige dich somit aktiv am sozialen Netzwerk und der Community.

Vergiss dabei aber nicht deine eigenen Beiträge und Nachrichten. Schreibt dich jemand an ist es wichtig möglichst schnell zu antworten, das gilt ebenso wie für Kommentare unter deinen eigenen Posts.

 

Du darfst natürlich auch immer schauen was die Konkurrenz so macht und dich inspirieren lassen, um es besser zu machen.

 

Die Strategie

Das gehört auf jeden Fall ganz an den Anfang: Analysieren und eine eigene passende Content-Strategie erstellen (versteht sich bei Werbung eigentlich von selbst!). So schaffst du es relevanten Content zu posten und nicht nur irgendwas.

 

 

Bist du schon auf Instagram aktiv? Was hast du für Erfahrungen gemacht?

Lass uns gemeinsam durchstarten und dein Business und DICH in diesem wundervollen sozialen Netzwerk erfolgreich präsentieren!

Zögere nicht zu lange: Werde aktiv!

Folge uns gerne auf Instagram und Facebook und verpasse und verpasse keine wichtigen News, Trends, Tipps und Insides ??

 

Tom Koch

Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.