Hast du dich auch schon oft gefragt wie es wäre dein eigener Chef zu sein und deine eigenen Entscheidungen treffen zu können? Egal ob in deinem Unternehmen mit mehreren Angestellten oder selbständig als Einzelkämpfer? Dann lies unbedingt weiter.

 

Warum überhaupt gründen?

Die Gründe sein eigenes Unternehmen gründen zu wollen sind sehr vielseitig. Einige der wichtigsten möchte ich dir nachfolgend kurz vorstellen.

Freiheit und Flexibilität:
  • Keine andere berufliche Form bietet ein größeres Maß an Unabhängigkeit, denn als dein eigener Chef arbeitest du selbstbestimmt und triffst deine eigenen Entscheidungen. Daher ist vor allem auch die Freude am Arbeiten enorm wichtig, denn mit Begeisterung und Durchhaltevermögen überzeugst du deine Kunden. Eine freie Zeiteinteilung ermöglicht eine deutlich bessere Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf.
Vision und Idee:
  • Probiere deine eigenen Ideen und Vorstellungen aus und setze sie um.  Verliere deine Ziele nicht aus den Augen und glaube an deren Erfolg. Sei überzeugt von dir und deiner Vision, aber bleibe realistisch.
Eigene Vorsorge, Sicherheit und Finanzielle Unabhängigkeit:
  • Sorge selbst für deine Zukunft vor und verlasse dich nicht nur auf den Staat. Du bist verantwortlich für die Sicherheit deines eigenen Arbeitsplatzes und mit finanzieller Unabhängigkeit hast du die Chance selbstbestimmt zu leben.
Anerkennung, Stolz und Befriedigung:
  • Sei stolz auf das was du machst und mit dem Aufbau deines eigenen Unternehmens geschafft hast! Ein solcher Erfolg verdient Anerkennung und führt zu einer größeren Befriedigung und zusätzlicher Motivation.
Leidenschaft, Neugier und Lernhunger:
  • Mit Passion in jeder Phase der Gründung und auch danach lernst du vor allem auch aus Fehltritten dazu und wirst erfolgreicher. Diese Erfahrungen sind wertvoll und mit guter Selbstreflexion wirst du diesen Schritt niemals bereuen.
Fähigkeiten erweitern und Erfahrungen sammeln:
  • Durch den fortlaufenden Erwerb neuer Fähigkeiten und dem Ausbau der schon vorhandenen wirst du Experte und Generalist zugleich. Natürlich haben die einen mehr, die anderen weniger Talent UnternehmerIn zu sein, doch alle starten auf der gleichen Stufe: bei null. Wichtig sind, wie immer im Leben, die Personen , die dich bei deiner Gründung begleiten und deine Fähigkeit aus Fehlern zu lernen.

 

Die Zutaten für den Erfolg (in Stichpunkten)

Worauf ihr bei eurer Gründung besonderen Wert legen solltet:

  • Die Idee und das passende Geschäftsmodell
  • Ein Gewinnerteam (oder doch Alleingründung?)
  • Die richtigen Mitarbeiter
  • Die passende Finanzierung
  • Relevantes Feedback
  • Fokus: Marketing und Vertrieb

 

Willst du mehr darüber erfahren? Dann melde dich!

Ich freue mich darauf dich und deine Ideen kennenzulernen!

Tom Koch

Related Posts

Leave a Comment!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.